Bei so vielen verschiedenen Elementen, die Sie mit Ihrem Telefonvertrag berücksichtigen müssen – Minuten, Daten, Überseetarife und mehr – ist es schwer zu wissen, wo Sie anfangen sollen. Aber den richtigen Vertrag zu finden, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, kann Sie bis zu 50 £ pro Monat sparen, also ist es wichtig, es richtig zu machen! Wir sprechen Sie durch die Schritte für jeden unten und schauen, wie es funktioniert, wenn Sie es über das Telefon oder per Text sortieren möchten. Der Trick ist zu warten, bis ein neues ausgefallenes Modell gerade veröffentlicht wurde, da die Leute verzweifelt versuchen werden, ihre aktuellen Telefone für das neueste Modell auszupeitschen. Dieser Leitfaden beschreibt einige Faktoren, die Sie vor der Unterzeichnung eines neuen Vertrags berücksichtigen sollten, und erklärt, was Sie tun können, wenn der Preis, dem Sie zugestimmt haben, unerwartet erhöht wird. Wie viele Daten sich anmelden müssen, ist für die meisten Benutzer ausreichend. Aber wenn Sie planen, Inhalte zu streamen oder fernsehen auf Ihrem Telefon, gehen Sie für eine unbegrenzte Daten-Deal oder eine, die mindestens 10 GB pro Monat bietet. Im Jahr 2018 schätzte Citizens Advice, dass vier Millionen Menschen im Vereinigten Königreich für Bereitsbezahlte Handys überladen wurden, was insgesamt 490 Millionen Us-Dollar an Gebühren entsprach. 2017 war ein ähnlicher Fall, bei dem Kunden oft bis zu 450 US-Dollar pro Jahr zahlten, nachdem sie die Kosten für ihre Telefone bezahlt hätten. Sie haben in dieser Phase einige Optionen: Entweder aktualisieren Sie, bleiben Sie bei Ihrem aktuellen Telefonmodell und bitten Sie, zu einem SIM-Only-Plan zu wechseln oder ganz zu einem anderen Netzwerk zu wechseln. Wenn Sie Ihr Telefon aus zweiter Hand oder in einem privaten Person-to-Person-Deal gekauft haben, dann haben Sie leider keinen Regress. Sie können immer versuchen, mit dem Verkäufer zu sprechen, aber wenn sie nicht einverstanden sind, Ihnen Ihr Geld zurückzugeben, dann gibt es wenig, was Sie tun können. Vertragsendebenachrichtigungen bedeuten, dass Millionen von Kunden davon kenntnisbehaftet werden und die Möglichkeit erhalten, zu wechseln und zu sparen, anstatt zu viel geldzuhaben und auszugeben. Und wenn sich die Bedingungen, einschließlich der Preise, während Ihres Vertrags unerwartet ändern oder erhöhen, welche Rechte haben Sie? Nicht immer.

Aber mit einigen zahlen monatliche Telefon-Angebote, müssen Sie eine Vorauszahlung Kosten zu zahlen, wenn Sie sich anmelden. Ofcom verfügt über einen Mobilfunk-Abdeckungsprüfer, mit dem Sie sehen können, welche Netzwerke in Ihrer Region am besten funktionieren, aber Sie könnten einfach vor Ort fragen, wie andere Kunden sie finden. Werfen Sie auch einen Blick auf Ihren aktuellen Pay-TV-Anbieter: Sky beispielsweise hat Handy-Angebote für bestehende TV-Kunden reserviert. Diese Art von Deal ist gut, wenn Sie ein Telefon haben, das Sie nicht so oft verwenden oder nur wirklich für Notfälle brauchen, Ihre Kredithistorie ist nicht großartig und Sie wollen sich nicht auf einen langen Vertrag festlegen. Wenn Sie Ihren Mobilfunkvertrag nach Verlängerung Ihrer ursprünglichen Vertragslaufzeit kündigen möchten, können Sie dies jederzeit tun, obwohl die meisten Unternehmen eine Frist von 30 Tagen benötigen. Wenn Sie keine Rückgaberichtlinie finden können, lohnt es sich trotzdem, es zu versuchen. Nehmen Sie Ihr Telefon in der Originalverpackung zusammen mit Ihrer Quittung zurück in den Laden, in dem Sie es gekauft haben, und fragen Sie. Sie können Ihr Bargeld zurückbekommen oder auch nicht.

Beginnen wir mit nur einem Telefon. Sie haben ein Handy gekauft und Ihre Meinung geändert. Was sollten Sie tun? Nun, das hängt davon ab, wie Sie es gekauft haben. O2-Direktkunden werden zu entsprechenden 30-Tage-Sendezeiten angeboten. O2 hat jedoch keine spezifischen Zusagen gemacht, um niedrigere Preise für diejenigen zu gewähren, die Verträge und Mobiltelefone über Dritte wie Carphone Warehouse erworben haben, die die überwiegende Mehrheit bilden. Sie werden die Anwendung dieser Rabatte im Laufe des Jahres erörtern, bis zu der die Außervertraglichen Benachrichtigungen in Kraft sein werden. Wenn sie ihren ursprünglichen Vertrag abschließen, müssen die Kunden dann mit einem Preissprung von etwa 28 % konfrontiert werden. Das ist eine große Steigerung. Wenn Sie sich ihrer aktuellen Vertragssituation nicht sicher sind und von den Gebühren, die Ihnen entstehen könnten, etwas wissen möchten, schreiben Sie INFO an 85075 und treffen Sie von dort aus eine Entscheidung.