Andererseits werden bei großen Bau- und Infrastrukturprojekten regelmäßig Kooperationsvereinbarungen zwischen Auftragnehmern genutzt. Die häufigste Form ist ein Baukonsortium zwischen zwei oder mehr Auftragnehmern. Solche Baukonsortien werden in der Regel als einfache Partnerschaft (Arbeitsgemeinschaft, abgekürzt ARGE) geführt. Eine weitere Form der Zusammenarbeit zwischen Auftragnehmern ist ein von allen Auftragnehmern gegründetes Joint-Venture-Unternehmen. In der Regel müssen Auftragnehmer dem Arbeitgeber Sicherheiten, insbesondere eine Bankgarantie (Leistungsanleihe) zur Verfügung stellen. Diese Bankgarantien werden zwischen Auftragnehmern und ihren Banken geschlossen, aber zugunsten des Arbeitgebers ausgestellt. In Nigeria regeln und regeln die Grundsätze und Praktiken des Common Law die Verträge für Bau- und Bauarbeiten. In einem Entwurfs- oder Bauauftrag müssen die Grundlagen von Common Law-Vereinbarungen, Parteien, Absichten, Erwägungen usw. vorhanden sein. Viele Staaten in Nigeria haben Gesetze, die Verträge regeln und welche Gesetze Kodifizierungen von Grundsätzen des Common Law sind. 4.6 Wenn der Vertrag Gerichtsverfahren in einem fremden Land vorsieht, wird das Urteil dieses ausländischen Gerichts in Ihrer Gerichtsbarkeit bestätigt und vollstreckt? Wenn die Antwort vom betreffenden Ausland abhängt, gibt es dann ein anderes Land, in dem die Durchsetzung einfacher ist (ob aufgrund internationaler Verträge oder auf andere Weise)? Das deutsche Recht folgt dem Begriff der tatsächlichen oder rechtlichen Unmöglichkeit, die Werke auszuführen. Die tatsächliche oder rechtliche Unmöglichkeit umfasst die Elemente, die unter eine typische Klausel höherer Gewalt fallen, und geht sogar noch weiter.

Unmöglichkeit kann nicht für Zahlungsansprüche geltend gemacht werden, d. h. der Arbeitgeber kann die Zahlung nicht mit dem Argument der Barzwänge verweigern, die es ihm unmöglich machen, den Auftragnehmer zu bezahlen. Welche Standardvertragsformulare werden für Bauprojekte in Ihrer Gerichtsbarkeit verwendet? Inwieweit weichen Parteien von diesen Standardformularen ab? Ein Verbraucherbauvertrag bezieht sich auf den Bau eines neuen Gebäudes oder die wesentliche Rekonstruktion eines bestehenden Gebäudes und den Verbraucher, bei dem der Bauherr Einkunde ist. Zum Schutz des Arbeitgebers sind die meisten Bestimmungen des Gesetzes zwingend und können vom Arbeitgeber nicht erlassen werden. Im Rahmen von COVID-19 kann ein Auftragnehmer einer Strafe oder einem Schadensanspruch wegen Verzugs wegen rechtzeitiger Fertigstellung entgehen, wenn er nachweisen kann, dass höhere Gewalt ihn daran gehindert hat, rechtzeitig zu handeln.